Fabienne 03

Logo Webweiss
APR
05

Herzlich oder gar nicht

           Die Gastronomie existiert momentan nur in Form von Take–Away. Gewisse Betriebe betreiben das «Covid–Gastro» mit viel Erfolg. Für die Gäste ist es schon fast normal: Man bestellt, bezahlt, holt es ab und geniesst zuhause, im Garten, im Schnee, im Auto oder wo es gerade passt. Die Gastronomie wurde zum «Foodsu...
Weiterlesen
0
  131 Aufrufe
131 Aufrufe
MäR
12

Mutlos kann auf den 2. Blick doch auch mutig sein!

Was haben wir erwartet? Steigende Fallzahlen, viele mutierte Viren – hätte man wirklich jetzt eine komplette Öffnung erwartet? Und in 2 Monaten würden wir immer noch ums wirtschaftliche Überleben kämpfen und mit grossen Einschränkungen leben und arbeiten müssen, weil die Fallzahlen kaum mehr runterkommen, unsere Spitäler wieder überlastet sind und ...
Weiterlesen
0
  187 Aufrufe
187 Aufrufe
JAN
31

Was ist wahre Echtheit?

Authentisch ist ein Modewort. Doch was bedeutet es eigentlich authentisch zu sein? Unter authentisch verstehen wir Echtheit. Doch könne Echtheit nicht auch gespielt sein? Ich kann authentisch wirken, doch bin es nicht wirklich. Vielleicht lege ich mir eine Identität auf, die eigentlich gar nicht zu mir passt. Und wer sagt uns eigentlich was «echt» ...
Weiterlesen
0
  323 Aufrufe
323 Aufrufe
JAN
16

Bauch und Herz beim Menschen, ist in einem Unternehmen die Kultur

Gastrobetriebe, Läden, Sportzentren, sämtliche Eventbranchen usw. sind hart von der Krise getroffen. Man macht sich Sorgen, man nervt sich und man zerbricht sich den Kopf was zu tun sein könnte, um nach der Krise wieder zu starten. Vielleicht macht man sich Gedanken, wie man die Krise nutzen könnte. Man möchte Finanzpläne erstellen o...
Weiterlesen
0
  220 Aufrufe
220 Aufrufe
DEZ
30

​Einen sanften «Tritt» in die Zukunft

Im Blog zum Jahreswechsel möchte ich einen feinen «Tritt» geben. Jeder Mensch braucht manchmal wieder den sogenannten «Tritt in den Hintern». Ich selbst bin dankbar, dass ich öfter mal solche Menschen um mich habe, die mir einen Tritt versetzen. Auch ich habe schon ein paar «Tiefschläge» erleben dürfen oder müssen. Sei es von mir selbst verursacht ...
Weiterlesen
0
  229 Aufrufe
229 Aufrufe
DEZ
21

Weihnachten ist mehr als nur ein Feiertag – es ist ein Gefühl

Dieses Weihnachtsfest ist ein spezielles. Es gibt viele Menschen die nicht arbeiten dürfen. Dies oftmals verbunden mit Ängsten und Ungewissheit. Momentan sind viele Unternehmer in einer Art Erschöpfung. Man ist der Situation machtlos ausgesetzt. Ehrlicherweise ist es auch Fakt, dass wahrscheinlich ein paar Unternehmen, speziell in der Gastronomie, ...
Weiterlesen
0
  250 Aufrufe
250 Aufrufe
NOV
29

Einzigartigkeit findet Dich!

               E s ist spannend zu sehen, wie die Geduld bei den Menschen am dünner werdenden seidenen Faden hängt. Je schwerer und ungewisser die Zeiten werden, mehr Transparenz gefordert ist und weniger von «Aussen» - und damit meine ich vorallem eine florierende Wirtschaft - kommt, umso wichtiger wird das ...
Weiterlesen
0
  369 Aufrufe
369 Aufrufe
NOV
13

Gastfreundschaft - jetzt erst recht!

Gastfreundschaft  - jetzt erst recht! In einem früheren Blogbeitrag im Mai habe ich an die jungen Berufsanwärter appelliert: Kinder lernt die Gastronomie!  http://www.emotioninwork.ch/blog/kinder-lernt-die-gastronomie-eine-hommage-ein-das-schoenste-gewerbe-und-beste-lebensschule Ein paar Monate später ist die Berufswahl für unse...
Weiterlesen
0
  199 Aufrufe
199 Aufrufe
NOV
03

Und plötzlich lernen wir Surfen

Von der Akzeptanz – Geduld und Bescheidenheit Den heutigen Blog widme ich nur indirekt der Herzlichkeit. In den letzten 2 Wochen nimmt die innere und äussere Unruhe überall zu. Damit oft auch die einzelnen Nervenkostüme ab.                  Die momentane Situation stellt uns alle vor neue Herausford...
Weiterlesen
0
  396 Aufrufe
396 Aufrufe
OKT
03

Von Dankbarkeit zum Glück

Heute mal ein Thema, welches auf den ersten Blick nicht so viel mit Dienstleistung – Freundlichkeit zu tun haben vermag. Doch bin ich mir sicher, dass genau dieses Thema im Bereich Gästebetreuung und Dienstleistung, jedoch auch eher unbewusst in der Entwicklung von Organisationen ein zentraler Wert darstellt. Es geht heute um die Emotion Dankbarkei...
Weiterlesen
0
  295 Aufrufe
295 Aufrufe
SEP
22

Schritt um Schritt – eine etwas persönliche und nicht ganz perfekte Geschichte

Kennt Ihr das? Man scrollt durch Instagram, Facebook, LinkedIn oder schaut sonstige «Stati» an. Man liest Beiträge von Erfolgscoaches, die einem in kurzer Zeit den Durchbruch versprechen. Mütter, die wissen wie Glück geht, Ernährungscoaches, die schnelles Abnehmen propagieren, Achtsamkeitscoaches, die einem den Spirit nahe legen möchten usw.  ...
Weiterlesen
0
  427 Aufrufe
427 Aufrufe
SEP
03

Früher war es flirten – heute der fast einzige Weg, um mit Menschen eine nonverbale Kommunikation zu führen – Eine Inspiration zum Augenzwinkern

Beim Arbeiten an meinem Beitrag bin ich heute über diesen, etwas älteren, Blogbeitrag vom März 2020 gestolpert. Dort habe ich über das Händeschütteln oder eben das Wegfallen davon gesprochen und dass in Zukunft das "Wie" in Bezug auf Herzlichkeit und Gastfreundschaft noch wichtiger wird als das "Was". http://www.emotioninwork.ch/blog/die-zeit-nach-...
Weiterlesen
0
  394 Aufrufe
394 Aufrufe
AUG
14

Herzlichkeit kommt aus dem Bauch und geht erst dann zum Herz... Und geht meistens durch den Magen!

In einem Gespräch wurde ich heute Morgen gefragt, ob Herzlichkeit eigentlich lernbar ist? Die Frage wäre vielleicht auch, wird man eigentlich «herzlich» geboren? Ich habe schon vor einiger Zeit über die Herzlichkeit geschrieben und befasse mich auch stetig intensiv mit dem Thema, insbesondere auf die Gastronomie bezogen. Herzlichkeit ist nicht «ler...
Weiterlesen
0
  453 Aufrufe
453 Aufrufe
JUN
26

Ein paar Gedanken zum Tag des Verzeihen

"Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken" Gandhi  Heute ist der Tag des Verzeihens. Für mich ist verzeihen etwas Zentrales im Leben. Um weiter zu kommen muss man stetig verzeihen können. Verzeihen ist kein Prozess, den man nur mit anderen macht. Verzeihen beginnt meistens bei sich selbst. Erst wenn man fäh...
Weiterlesen
0
  320 Aufrufe
320 Aufrufe
JUN
24

Mut und Inspiration – beides braucht es in herausfordernden Zeiten

Es läuft nicht immer alles nach Plan. Das Leben kann viele Richtungen einschlagen oder wie wir die letzten Wochen auch erlebten, durch äussere Gegebenheiten von heute auf morgen kann alles etwas anders sein. Was man jedoch in diesen Situationen damit tut, ist entscheidend und kann die einzigartigsten Geschichten bringen. Damit in herausfordernden Z...
Weiterlesen
0
  429 Aufrufe
429 Aufrufe
MAI
29

Kinder lernt die Gastronomie! Eine Hommage an das schönste Gewerbe und die beste Lebensschule

Die Gastronomie hatte es während der letzten Wochen nicht leicht und wird auch noch weiterhin auf eine harte Probe gestellt. Corona hat das soziale Leben verändert. Wie, das kann heute niemand wissen. Im Moment müssen wir uns an strenge Hygienemassnahmen und diszipliniertes Zusammenleben gewöhnen. Und auch wenn die Gastronomie und Tourismusbranche ...
Weiterlesen
0
  1264 Aufrufe
1264 Aufrufe
MAI
10

Eine Hommage an alle Mütter – die Liebe, das Gastgewerbe und die Väter

Hoffentlich ging es vielen Müttern so wie mir in diesem Jahr. Kein Muttertag war so schön wie dieser. Der gedeckte Frühstückstisch mit dem Geruch von Pancakes durch das ganze Haus und der feinen Stimme meines Sohnes - «Mama, mir hei Zmorge gmacht» - geweckt zu werden. Er begrüsste mich mit einem Kaffee in der Hand und einem Strahlen in den Augen. S...
Weiterlesen
0
  490 Aufrufe
490 Aufrufe
MAI
01

Wirkliche Gastgeber sind gefragt!

Schweizer Werte verkörpern den Gastgeber 2020 – Oder nicht? Die Gastronomie musste die letzten 7 Wochen geschlossen bleiben. Bald ist es soweit und die Tore dürfen wieder geöffnet werden – wie in allen Branchen mit strengen Schutzmassnahmen. Bei den einen Gastronomen wurde aufgejubelt, bei den Anderen herrscht Skepsis. Die grosse Frage, ob die Gäst...
Weiterlesen
0
  724 Aufrufe
724 Aufrufe
APR
19

Ein kurzer Input.. Die Hand zu reichen ohne uns die Hände zu schütteln

Die Zeit nach dem Händeschütteln Jahrelang haben mich Teilnehmer an Kursen gefragt, ob man den Gästen die Hände schüttelt oder nicht. Ich denke diese Frage hat sich mit der Coronakrise erledigt. Herzlichkeit und Freundlichkeit sind nicht primär mit dem Händeschütteln abgetan. Es gibt viele Menschen die bis vor kurzem dachten, Freundlichkeit oder eb...
Weiterlesen
0
  999 Aufrufe
999 Aufrufe
MäR
29

Jetzt gilt vielleicht – besser mal nichts tun – als sofort alles besser machen wollen

Wir sind in der Krise, viele Unternehmen kämpfen ums Überleben. Doch hört oder liest man ja auch, dass genau Krisen auch Chancen bieten…. Als ich dies vor 2 Wochen das erste Mal gelesen habe, überkam mich gleich ein Anflug von Aktivismus, doch ich liess mir zurecht Zeit. Nun habe ich mir überlegt, wie kann ich vielleicht dem einen oder anderen in d...
Weiterlesen
0
  450 Aufrufe
450 Aufrufe

Code 7 Responsive Slider

  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - HomeAllgäu-Mediation & Executive Coaching - Home
  • Allgäu-Mediation & Executive Coaching - Home